Aus siebzehn lackierten Latten entstehen Sitzfläche und Rückenlehne vol.3

By | November 30, 2015

Ihre erste AufgabeEinen Vorzug bringen die Saunabank-Latten, die wir für Sitzfläche und Rückenlehne gewählt haben, bereits von Hause aus mit: Sie sind so weit vorgefertigt, daß Sie nicht mehr viel Arbeit damit haben. Sie müssen sie lediglich auf Länge schneiden – und dann an einer Hilfsanlage unter dem Bohrständer mit durchgehenden Bohrungen versehen, damit sie später auf dem fertig verleimten Bankgestell festgeschraubt werden können. Damit auch die Latten-Enden sauber aussehen und Spuren des Sägeschnitts beseitigt werden, sollten Sie sie mit einer Schleifscheibe sorgfältig nach-arbeiten. Viel Sorgfalt erfordert auch die Veredelung der Banklatten-Oberflächen. Die Oberfläche des Holzes wird zuerst mit einem feuchten Schwamm gewässert und nach dem Trocknen mit feinem Sandpapier geschliffen. Anschließend streichen Sie die Latten ringsum mit einem Kunststofflack, der mit etwa 40% Verdünner gemischt wurde. Nach dem Aushärten der Oberfläche folgt wieder ein Feinschliff – und danach können Sie ein bis zwei Schichten unverdünnten Lack auftragen.

Damit Ihnen das Lackieren gut von der Hand geht, können Sie die frisch behandelten Latten auf 5 mm dicke, etwa 7 cm lange Holzdübel aufstecken, die in den Bohrungen von noch unbehandelten Latten stecken. Resultat: eine Lackierung ohne erkennbaren Ansatz!

Fließband-Bohrungen: Sind alle Banklatten zugeschnitten, versehen Sie den Bohrständer mit einer Hilfsanlage. Latten auf Umschlag bohren.  Zum Schleifen der Latten-Enden wird die Schleifscheibe eingesetzt. Eine Platte mit winkelgerecht aufgeschraubter Leiste dient als Anschlag. Wässern, schleifen, versiegeln:
Sie können die Latten in einem Zug ringsum lackieren, wenn Sie Dübel (5 mm) in die Bohrungen stecken. Auf das verleimte Bankgestell werden die Sitzlatten geschraubt. Mit der aufrechten Latte vorn beginnen, seitlich Anschläge verwenden.

Alle Maße auf einen Blick (in cm). Beachten Sie beim Kauf der Hölzer, wie weit die tatsächlichen und die Nennmaße für Bankgestell (7,0 x 4,5 cm) und Banklatten (6,0 x 2,8 cm) voneinander abweichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.